3. Runde #AwoSachsenOnBike vom 2. bis 29. Mai – Die Gewinner:innen

Unsere Fahrrad-Challenge fand dieses Mal unter dem Motto Fit in den Frühling! statt.

Fahrrad vor der Meißner Burg fotografiert

Auf die Räder, fertig, los – wir luden alle Mitarbeitenden der AWO Sachsen dazu ein, ihre Fahrräder aus dem Keller zu holen und sich in den Sattel zu schwingen. Ob Arbeitsweg oder Freizeit, ob täglich oder nur ab und zu – jeder Kilometer zählte! Nachdem wir bereits 2020 und 2021 im Herbst unsere Fahrradchallenge erfolgreich durchgeführt und viel positive Resonanz erhalten haben, konnten wir in diesem Jahr noch einen drauf setzen: 125 Teilnehmende legten insgesamt mehr als 42.000 km zurück und umrundeten damit einmal die Erde.

Und das sind unsere Gewinner:innen:

🏆David von der Mutter/Vater-Kind-Vorsorgeklinik in Grünhain mit 1.641 km
🏆Ronny von der AWO Sonnenstein gGmbH/ WPH für Menschen mit Körperbehinderungen Dresden mit 1.636 km

🏆Werner vom AWO Kindergarten Funtasia Naunhof/Lindhardt mit 1.312 km

Das kann sich sehen lassen! Aber Gewinner:innen sind natürlich alle Teilnehmer:innen, die in diesen vier Wochen etwas für ihre Gesundheit, die Umwelt und den Geldbeutel gemacht haben!

Erstmals führten wir in diesem Jahr unseren #AwoSachsenOnBike Fotowettbewerb durch. Und so habt Ihr gevotet:

Hier noch ein paar O-Töne und Impressionen der Challenge

Ich bin gespannt, wieviel Kilometer dieses Jahr zusammen gekommen sind. Vielen Dank für die Orga und Infos zwischendurch, noch eine schöne Woche und weiter viel Spaß beim Radeln.

Es waren wieder vier traumhafte Wochen. Danke und weiter so.

Ich war letzte Woche stolze 170km mit dem Fahrrad unterwegs (kein E-Bike) und hatte auch dieses mal wieder großen Ansporn durch die Challenge. Vielen herzlichen Dank dafür. Ganz liebe Grüße.

Vielen Dank für die tolle Challenge, nächstes Jahr bin ich sehr gern wieder dabei. 😊

„Papa, wie viel Kilometer hast du schon?“, so ist eigentlich fast täglich die erste Frage meiner beiden Söhne 7 und 11 Jahre und um wieder fleißig die Natur zu schützen, wird mittlerweile das Auto noch häufiger stehen gelassen. Egal ob zum Leichtathletiktraining, zum Bäcker oder zur Kaffeetafel bei Oma und Opa, selbst der Wochenendeinkauf wird gemeinsam als Familie mit dem Rad erledigt. Alle sind somit voll dabei und angesteckt von der Kilometersammelei.

Die Ergebnisse sind ja der totale Wahnsinn und damit zeigt sich wie sehr sich dies rumgesprochen hat und wie ehrgeizig unsere Kollegen sporteln. Weiter so!

Der Hauptgewinn ist die Arbeit innerhalb der AWO. Macht bitte mit Eurem Team weiter so!

 

Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um #AwoSachsenOnBike

Ulrike Novy
Pressesprecherin I Kommunikation I
Arbeiterwohlfahrt Landesverband Sachsen e.V.
Devrientstraße 7 | 01067 Dresden
Tel.: 0351 84704 – 529
Mobil: 0151 10839306
Email: ulrike.novy@awo-sachsen.de

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Menü