1. Startseite
  2. Leichte Sprache
  3. Rat und Hilfe
  4. Für Menschen in Not
  5. Schulden haben

Schulden haben

Oft fängt es harmlos an:
Man kauft Dinge im Internet,
Man überzieht den Dispo-Kredit.
Oder man kauft etwas auf Raten.
Plötzlich reicht das Geld nicht mehr.
Der Geld-Automat behält die Karte ein.

Wenn Sie mehr Geld ausgeben als Sie haben,
dann haben Sie Schulden.

Wenn Sie zu lange warten,
werden die Schulden immer größer.

Manche Menschen haben Schulden,
weil sie ihre Arbeit verloren haben.
Oder weil sie in Trennung oder Scheidung leben.
Oder weil sie krank geworden sind.

Sie haben Schulden?
Und Sie wissen nicht mehr,
wie Sie die Schulden bezahlen sollen?
Dann kommen Sie in unsere Schuldner-Beratung!

Die Schuldner-Beratung hilft Ihnen

  • sich mit den Gläubigern zu einigen
  • Einen Insolvenz-Antrag zu stellen
  • Einen Plan zu machen:
    Wie viel Geld gebe ich für welche Dinge aus?
    Wie kann ich Geld sparen?

Zu den Schulden kommen oft noch andere Probleme hinzu
Zum Beispiel

  • Krankheit
  • Wohnungslosigkeit
  • Probleme in der Familie

Die AWO Schuldner-Beratung zeigt Ihnen,
wo Sie Hilfe finden.

Die AWO Schuldner-Beratung ist kosten-los
Das bedeutet:
Sie müssen dafür nichts bezahlen.

Zögern Sie nicht lange.
Rufen Sie bei uns an!
Wir finden eine Beratungs-Stelle in Ihrer Nähe!

Sie Fragen
Wir Antworten

foto katharina fritzsche

Katharina Fritzsche
Offene Sozialarbeit
Tel.: 0351 – 84704 – 522

Menü