Ein Mann und eine Frau mit Masken sitzen an einem Tisch

MBE + JMD Aktionstag 2021

Die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege rufen die Einrichtungsträger der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) dazu auf, den 7. Aktionstag sowie den Aktionstag der Jugendmigrationsdienste (JMD) am 30. Juni 2021 vor Ort durchzuführen.

Unter Federführung des Liga-Fachausschuss Migration beteiligt sich auch die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen am Aktionstag.

Gemeinsam mit Menschen aus der MBE- und JMD-Praxis, Menschen, die dank der Unterstützung unserer Beratungsangebote ein neues Leben in Sachsen beginnen konnten wie auch Vertretende aus der Politik gehen wir am 29.06.2021 zu der Umsetzung und den Rahmenbedingungen von MBE und JMD ins Gespräch.

Geplanter Ablauf:

Ab 13 Uhr – Ankommen und Möglichkeit zum Technikcheck

14 Uhr – Veranstaltungsbeginn

Grußwort des stellv. Vorsitzenden der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen
(Rüdiger Unger, DRK Sachsen)

Begrüßung und Informationen zum Ablauf
(Ilko Keßler, Arbeiterwohlfahrt Sachsen)

Ankommen in der neuen Heimat – Erfahrungen zugewanderter Menschen
(Khrystyna Haponova, Vladimir Tschurikow, Elena Tzirkina)

Migrationsberatung in Deutschland – Zugänge und Ansätze
(Özcan Karadeniz, Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V. / Gabriele Hohlfeld-Pietzcker, JMD Freital, Caritas / Dorothea Stephan, JMD Pirna, Diakonie / JMD Digitales Streetworking: AWO Erzgebirge gGmbH)

15 Uhr – Pause

15.15 Uhr  – Diskussion: Migrationsberatung – Bedarfe und Perspektiven

Gäste: Marian Wendt (CDU), Merle Spellerberg (B‘90/Die Grünen), Susann Rüthrich (SPD), Torsten Herbst (FDP), Stefan Hartmann (Die Linke), Jürgen Tautz (AWO Chemnitz) / Moderation: Ilko Keßler

Das Publikum ist eingeladen, Fragen und Anregungen in die Gesprächsrunde einzubringen.

17 Uhr – Veranstaltungsende

Datum

29 Jun 2021
Expired!

Uhrzeit

13:00 - 17:00
QR Code
Menü