#WirArbeitenDran - die Nachhaltigkeitskampagne der AWO Sachsen

AWO goes Nachhaltigkeit

Gestartet im September 2020, wird die Nachhaltigkeitsstrategie der AWO kontinuierlich weiterentwickelt

Ein Teddybär sitzt auf dem Fahrrad

2020 startete die bundesweite AWO Nachhaltigkeitskampagne #WirArbeitenDran. Hintergrund ist die Auseinandersetzung mit den 17 Zielen für Nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030. Diese globalen Ziele richten sich an die Regierungen weltweit, aber auch an die gesamte Bevölkerung, die Wirtschaft und die Wissenschaft. Mit der Agenda 2030 will die Weltgemeinschaft Menschen weltweit ein gesundes Leben ermöglichen und  die natürlichen Lebensgrundlagen dauerhaft bewahren. Die Agenda 2030 setzt sich dafür ein, Hunger zu beenden, menschenwürdige Arbeit zu fördern und dem Klimawandel entgegenzutreten.

Im Zuge der Kampagne gab es in Deutschland zahlreiche Aktionen, auch die AWO Sachsen war dabei. So führten wir im September die Challenge #AwoSachsenOnBike durch, in der unsere Mitarbeitenden in ganz Sachsen dazu aufgefordert waren, einen Monat mit dem Fahrrad zur Arbeit und in der Freizeit unterwegs zu sein und ihre Kilometer zu tracken. Die Resonanz war sehr positiv und unsere Gewinnerin schaffte sensationelle 773 Kilometer in vier Wochen mit dem Rad! In diesem Jahr soll die Aktion wiederholt werden.

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

 

 

 

 

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Ulrike Novy
Pressesprecherin I Öffentlichkeitsarbeit
Telefon 0351 84704-529

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Menü